Lichtenrader Kunstfenster


Schritte in die Öffentlichkeit: Das Lichtenrader Kunstfenster in Berlin

Wie im September 2018 und 2019 nahm ich auch im Jahr 2020 an dem Event „Lichtenrader Kunstfenster“ teil. Die Händler in der Lichtenrader Einkaufsstraße öffnen seit Jahren schon traditionell ihre Schaufenster für Künstler aus Berlin und Brandenburg, einem durchschnittlich fünfzigköpfigem Teilnehmerfeld. Je nach Fenstergröße finden dort mehrere Bilder ihren Ausstellungsort – von akademischen Künstlern und Laienmalern, wie ich einer bin.


„Preziosa Beach“ | 2018, Öl auf Leinwand, 50 x 60 cm | Privatbesitz

Das Bild zeigt ein Ferienuniversum in der Nussschale fernab aller Probleme der Zeit.

***


„Der Königsstuhl auf Rügen ohne CDF“ | 2019, Öl auf Leinwand, 50 x 50 cm

Nach dem Besuch eben jenes Landschaftsmonuments ging mir das romantische Bild Caspar David Friedrichs nicht mehr aus dem Sinn.

***

„Salut aux Halles de Paris“ | 2019, Öl auf Leinwand, 40 x 50 cm

Die alten Großmarkthallen prägten sich mir als Bild ein, das mich an meine erste Reise als Schüler 1964 nach Paris erinnert.

***


„Rapallo“ | 2019, Öl auf Leinwand, 60 x 60 cm | Privatbesitz

Rapallo mit Porto Fino vor Genua gelegen, wird dem Politologen und Historiker stets ein historischer Erinnerungsort bleiben, der Neugierigheiten weckt.

***